Termine 2024

01. Juli 2024 Stadion der Träume – VR trifft Kunst 
Aktionstag von Interaktiv der Leipzig Art Days im Konzertgarten des Zoo Leipzigs

Das Projekt „Stadion der Träume – Virtuelle Realität trifft Kunst“ vereint die Welt des Sports mit der Kunst in einer innovativen und bahnbrechenden Art. Ein Stadion wird in die virtuelle Realität übertragen, um als einzigartige Plattform für Leipziger Kunstschaffende zu dienen. Die Stadionfläche wird zu einer beeindruckenden Galerie transformiert, in der Leipziger Künstlerinnen und Künstler ihre Werke auf virtuellen Leinwänden präsentieren.

Das „Stadion der Träume – Virtuelle Realität trifft Kunst“ ist Teil des interaktiven Programm der Leipzig Art Days. Im Rahmen dieses Projektes bieten wir  Kunstschaffenden der Leipzig Art Days, die Möglichkeit digital im virtuellen Stadion ihre Kunst zur Schau zu stellen. Am Veranstaltungstag (Mo, 1. Juli 2024) wird im Rahmen des Projektes, eine Vernissage des Kunststadions vollzogen und zusätzlich Aktionen rund um das Thema „Stadion der Träume“ durch Kunstschaffende im digitalen und analogen Raum gemeinsam mit dem Publikum kreiert sowie eine künstlerische Führung durch das Stadion per VR-Brillen angeboten.

13. Juli 2024 Open Air und PopUp Galerie – Leipzig Art Days Interaktiv in der Moritzbastei

Leipzig Art Days „Interaktiv“ Open Air & PopUp Gallery 13.07.2024 MB

Leipzig Art Days Interaktiv lädt am 13.07. zu einem besonderen Open Air und zur PopUp Gallery in der einzigartigen Atmosphäre der Moritzbastei ein.
Von 10 Uhr bis 22 Uhr wird die Bastei zum interaktiven Creators Lab, wo Künstler:innen und Künstler:innen-Kollektive sowie Besucher:innen gemeinsam
zeichnen,musizieren, tanzen und interagieren.

Das vielseitige Line-Up des Open Airs umfasst Acts wie Two Day Old Confetti – mara b2b jan pinkman von Dink&Draw&Downtempo, Zoch von Vaertism, VANENAE von G.Edit, Reece Walker ~ Carmel von R.A.N.D Muzik Recordings. Diese treten im Zusammenspiel mit den künstlerischen Kollektiven fjeden, maumau, Kollektiv Wert, KulturLounge und Hummel Rummel in Aktion. Außerdem präsentiert die musikalische Künstlerin Judith van Waterkant von 3000 Grad Booking ihre Werke, was eines der vielen besonderen Highlight des Tages ist.

Die Veranstaltung findet auf der Terrasse gegenüber der Mensa in der Moritzbastei statt, während im Unterkeller kreative Workshops, immersive Ausstellungen und der „Zauberwald“ mit der Minissage einen sicheren Raum für Kunst und Künstler:innen bietet, mit Tunes im „sekko floor“ von jacosy & vuks. Zusätzlich wird in der Veranstaltungstonne ein Schwarzlicht Tischtennisbereich eröffnet, der mit Electro-Beats im offiziellen „hummel rondo floor“ die Acts der Flinta Crew equalize mit magic melody bass babes und uhummingbirdy sowie weitere Acts wie naiKaa, Toast Steine Scherben, TRASH&TREASURE und live Hendrik Omun präsentiert und zum Tischtennis zocken in interaktiver Atmospähre einläd.

Tauche ein in immersive XR-Erfahrungen, entdecke faszinierende Ausstellungen und beteilige dich an spannenden Workshops. Genieße den Tag mit entspannten Downtempo-Beats und feiere bis in die Nacht zu pulsierendem House und Minimal. Sei dabei und erlebe einen Tag voller Kunst, Kreativität und Gemeinschaft!

Interaktiv

Was bedeutet das Format Interaktiv der Leipzig Art Days.

Die Leipzig Art Days sind eine zukunftsorientierte und dynamische Kunstveranstaltung, die darauf abzielt, Kunst in einer interaktiven und lebendigen Weise zu präsentieren. Der Fokus liegt darauf, Kunstschaffende und Kunstliebhabende gemeinsam aktiv einzubeziehen.

Gemeinsam Aktiv:
Leipzig Art Days – Interaktiv setzt auf eine gemeinsame Aktivität, bei der Kunstschaffende und Besuchende zusammenkommen, um die Welt der Kunst zu erkunden und zu gestalten. Es ist nicht nur eine passive Ausstellung, sondern eine interaktive Plattform, auf der Menschen aktiv teilnehmen und ihre kreativen Energien gemeinsam entfalten können.

Zukunftsorientiert:
Das Format richtet den Blick in die Zukunft der Kunst. Hier werden innovative Ansätze und zeitgenössische Kunstformen präsentiert, die die kreative Entwicklung reflektieren. Kunstschaffende und Besuchende haben die Möglichkeit, gemeinsam über den Horizont hinauszublicken und die Zukunft der Kunst mitzugestalten.

Dynamisch, im Fluss:
Leipzig Art Days – Interaktiv ist dynamisch und im ständigen Fluss. Es gibt nicht nur statische Ausstellungen, sondern auch performative Elemente, Workshops und Live-Präsentationen. Das Format Interaktiv spiegelt die lebendige Natur der Kunst wider, die sich ständig verändert und entwickelt.

Aktives Netzwerk:
Es fördert den Aufbau eines aktiven Netzwerks zwischen Kunstschaffenden, Besuchende, Galeriebetreibende und anderen Kunstinteressierten. Durch Austausch, Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte entsteht ein lebendiges Netzwerk, das die Vielfalt und die kreativen Potenziale der Kunstszene verbindet.

Open Mind:
Interaktiv schätzt einen offenen Geist und ermutigt dazu, verschiedene Perspektiven und künstlerische Ausdrucksformen zu erkunden. Kunstschaffende und Besuchende werden ermutigt, mit einem offenen Geist an die Kunst heranzutreten und neue Ideen zu entdecken. Es ist eine Plattform, die Vielfalt und Inklusivität fördert.

Insgesamt bietet Leipzig Art Days – Interaktiv eine interaktive und wechselseitige Umgebung für Kunstschaffende und Kunstliebhabende, die sich in einem dynamischen und aktiven Netzwerk engagieren möchten. Ihr zukunftsorientierter Ansatz fördert eine gemeinschaftliche Atmosphäre für kreative Köpfe mit einem offenen Geist. Visuelle, akustische und traditionelle Kunst wird auf neue Weise im freien Diskurs erdacht und erfahrbar präsentiert.

Auch du willst daran mitwirken Kunst erlebbar mitzugestalten, melde dich gern unter interaktiv@leipzigartdays.de
oder triff uns bei unserem nächsten Netzwerktreffen in 2024.


Interaktiv – Archiv 2023

Bei unserem interaktiven neuen Format konnten wir 2023 bereits zahlreiche verschiedene Angebote setzen,
darunter verschiedenste Netzwerktreffen, Workshops, Installationen, eine Auktion, Live-Drawing, VR- sowie AR-Kunst
und weiteres!

Ein kleine Übersicht über die Workshops 2023 und den kleinen Kunstaktionen findet ihr im Folgenden.

Wann wurde Interaktiv als Ereignis gemeinsam zelebriert? 15./16. Juli 2023  Wo? Moritzbastei Leipzig

Workshop „Ex Libres – Das bin ich“ von Nadine Lossie

Bevor Bücher am Computer erstellt wurden, war der Druck nicht nur ein Handwerk, sonder auch ein Kunstwerk. So finden sich in vielen alten Büchern sogenannte „Ex Libres“, bei dem es sich um eine Grafik handelt, die eine Signierung des Autors, des Herausgebers oder Inhabers des Buches darstellt.

Mehr Infos hier: Workshop „Ex Libres – Das bin ich“

Workshop „Welcome to AR!“ von Anna Liebermann

Herzlich willkommen zu meinem interaktiven Workshop „Welcome to AR!“ In dieser spannenden Veranstaltung tauchen wir gemeinsam in die faszinierende Welt der Augmented Reality (AR) ein. Mein Name ist Anna Liebermann und ich freue mich darauf euch die Grundlagen und die Vielseitigkeit dieser aufregenden Technologie näherzubringen.

Mehr Infos hier: Workshop „Welcome to AR!“

Kunstauktion

Am Sonntag 16.07.2023 wurde zum Abschluss des Leipzig Art Days: Interaktiv Wochenendes in der Veranstaltungstonne der Moritzbastei von 14 Uhr bis 16 Uhr die große Auktion mit ausgewählten Werken der teilnehmenden Künstler:innen der Leipzig Art Days durchgeführt. Betreut wurde dies natürlich von uns für euch. Damit hatten die Kunstliebhaber unter euch die einmalige Gelegenheit, Kunstwerke von aufstrebenden Künstler:innen zu entdecken und zu erwerben.

LAD 2023 @ kulturlounge

https://hubs.mozilla.com/4ahtNTp/kulturlounge-lad-23
Leipzig Art Days -Virtual Galerie in der KulturLounge mit ausgewählten Kunstschaffenden des LAD 2023

Kunstmarkt

Wie auch die Jahre zuvor konnte in der Moritzbastei zu den Leipzig Art Days 2023 der traditionellen Kunstmarkt angeboten werden. 2023 in kleinerer Version, mit einem breiten Spektrum an Aussteller:innen. Ob Illustration, Malerei, oder Schmuckhandwerk, hier gab es herausragende Kunststücke zu bewundern. Die teilnehmenden Aussteller:innen findet man hier:

Artists 2023 – Leipzig Art Days: Interaktiv

Der große Kunst- & Kreativmarkt der Leipzig Art Days 2023 fand am 29./30. Juli 2023 im Werk2 statt.

IDARU Actions-Comiclesung

Die Künstler:innen BRIA, THEWST und LUNARIS veranstalteten eine Action-Comiclesung am 15.Juli 2023.

Metallguss Workshop von Frank presents

Bring 50 cents

In diesem Workshop konnten wir aus den Resten von Aluminiumschrott wertvolle Unikate
schmelzen. Auf dem Dach der Moritzbastei wartete ein geheizter Ofen und jede Menge
Raum und Zeit die Hände in Ölsand zu tauchen um eure eignen Schlüssel zu modellieren und in
Metall zu gießen. Der Schlüssel ist dabei mehr ein Symbol als ein funktionaler Gegenstand. Er
kann ein Mittel sein um ein Kapitel zu verschließen, ein Geheimnis zu bewahren oder eine
imaginäre Tür zu schaffen die sich damit öffnen lässt.

Mehr Infos gibt es dazu hier: Metallguss Workshop

Galerie Rundgang Spinnerei Leipzig

Der Galerierundgang am 01.Juli 2023 lud die Besucher:innen ein, die faszinierende Welt der Leipziger Spinnereigalerien zu erkunden. Von etablierten Namen bis hin zu aufstrebenden Talenten präsentieren die Galerien eine breite Palette an beeindruckenden Werken, die die Vielfalt der Kunstszene widerspiegeln.

Mehr Infos gibt es dazu hier: Galerierundgang Spinnerei

Installation des Wertkollektivs #Synergie23

„Synergie bezeichnet das Zusammenwirken von Lebewesen, Stoffen und Kräften im Sinne von sich gegenseitig fördern bzw. einen daraus resultierenden gemeinsamen Nutzen ziehen.“
Synergie reiht sich in einen Zyklus performativer und gestalterischer Prozesse ein. Konkreter wurden Künstler:innen, Impulsgeber:innen, Visionär:innen jeglicher Sparten eingeladen, sich vor Ort ergebnisoffen mit dem Thema der „Synergie“ zu beschäftigen, von Tanz über Performance, Musiker:innen zu Lichtkünstler:innen wurde der übergreifende Funke zwischen den Formen gesucht.

Mehr Infos gibt es dazu hier:
wasistwert.info

Hast du ein Projekt, dass du schon immer umsetzen wolltest?
Schreib uns an: interaktiv@leipzigartdays.de